Panel öffnen/schließen

Investoren und Betriebe – Planungssicherheit für Investitionen

Im Gebiet "GOLLIPP" können sich Betriebe ansiedeln, die rechtskräftigen Bebauungspläne hier schaffen Planungs- und Rechtssicherheit für Unternehmen. Die größere Entfernung zur nächsten Wohnbebauung vermeidet Nutzungsbeschränkungen im Bereich der Immissionen.

Durch die bereits bestehenden Betriebe ist eine funktionierende Infrastruktur vorhanden: Die Versorgung mit Strom, Wasser und Abwasser ist durch Kapazitäten in zukunftssicheren Dimensionen gewährleistet, die Anbindung an das Erdgasnetz ist möglich, die Telekommunikationsnetze entsprechen den Anforderungen eines schnellen Internetzugangs mit 3.000 Kbit/s. "GOLLIPP" ist keine Planung auf der grünen Wiese, sondern bestens erschlossenes Bauland für Gewerbe und Industrie.

Auf der Basis eines gesicherten Baurechts sind schnelle, unbürokratische und flexible Entscheidungen durch den Zweckverband mit einer investoren- und betriebs­freund­lichen Zielsetzung möglich.

Die Entscheidungsprozesse werden von der Regierung von Mittelfranken und vom zuständigen Landratsamt Neustadt/Aisch - Bad Windsheim unterstützt. Die Wirt­schaftsförderung der Landkreises hilft ansiedlungsinteressierten Unternehmen bei der Suche nach den optimalen Fördermöglichkeiten. Zu den attraktiven staatlichen Finanzhilfen zählen z. B. die "Bayerischen regionalen Förderprogramme für kleine und mittlere Unternehmen" (KMU) mit Investitions- und Zinszuschüssen in Höhe von 20 Prozent (bis 50 Mitarbeiter) bzw. 10 Prozent (bis 250 Mitarbeiter) zu den förder­fähigen Investitionen (ohne Rechtsanspruch im Rahmen der verfügbaren Mittel).