Stuck’s Performance Kartcenter

Ein markantes und weithin sichtbares gelb-weißes Gebäude: Stuck’s Performance Kartcenter. Auf der im Juli 2001 eröffneten Anlage im Industrie- und Gewerbepark „GOLLIPP“ gibt es den flitzigen Sparspaß für Jung und Alt. Ohne Belästigung der Nachbarn und Beeinträchtigung der Umgebung kurven die Karts über die Bahnen – sowohl indoor als auch outdoor, wenn die Wetterbedingungen das zulassen. Hier werden noch Fliehkraftkupplungen gefahren, eine Technik mit direktem Ansprechverhalten, kontinuierlicher Beschleunigung und geringen Leistungsverlusten, die es auf deutschen Bahnen nur selten gibt.

Schon zwei Monate nach der Eröffnung waren mehr als 12.500 km auf der Anlage zurückgelegt. Inzwischen ist das Kartcenter ein Magnet für die Fans dieser Motorsportvariante.

Nicht nur Individualisten versuchen sich an den 7-PS-Karts, sondern auch Firmen buchen dieses Event als Performance. Spezielle Duo-Karts mit 11 PS Leistung bieten das doppelte Fahrvergnügen für zwei. Für den jüngsten Fahrernachwuchs stehen Kid-Karts in zwei Varianaten bereit, für die Fünf- bis Achtjährigen mit verkürzter Pedalerie und kleinerem Sportsitz. Eine Mindestgröße von 135 cm ist die Voraussetzung für die Teilnahme – und eine spezielle Einweisung durch das Fachpersonal.

Zum Performance-Kartcenter gehören auch ein Bistro und eine Spielothek.

www.stucks-kart-center.de